NMGV probt auf dem Schwanenmarkt in Nieukerk

Nieukerker Männergesangsverein : Offene Probe am Schwanenmarkt Nieukerk

160 Bürger kamen zum Gesangsereignis im Weberdorf. Nach dem Singen taten die Männer noch Gutes und übergaben einen Scheck an „Christkind aktiv“.

43 Sänger des Nieukerker Männergesangvereins (NMGV) probten öffentlich auf dem Nieukerker Schwanenmarkt vor der Whiskybotschaft unter dem Dirigat von Frank Scholzen. Es hatten sich etwa 160 hör- und schaulustige Bürger eingefunden, welche die gesungenen Stücke teilweise mitsangen und mit großem Applaus honorierten. Geprobt wurden folgende Lieder: „Conquest of Paradise“, „Über sieben Brücken musst du geh’n“, „Einen Stern, der deinen Namen trägt“ und „Traum von Amsterdam“. Danach wurde ein Lied auf die Whiskybotschaft gesungen (umgedichtet vom „Griechischen Wein“), woraufhin die Betreiberin Michaela Tünnermann sich mit einer Runde Whisky bei den Sängern bedankte. Daraufhin wurden die Lieder „Wenn das so ist dann: Prost“ (zur Melodie von „Happy Birthday“) und „Die Getränke sind frei“ geschmettert. In einer kleinen Pause überreichte der 1.Vorsitzende des NMGV, Klaus Schmitz, den Reinerlös des Martinskonzertes in Form eines Schecks über 2350 Euro an Hannelore Reuvers und Judith Deselaers von der Aktion „Christkind aktiv“ mit der Ansage, auch mit dem Erlös des nächsten Martinskonzertes so zu verfahren. Nach der Pause wurde dann noch das englischsprachige Lied „Jacob’s Ladder“ mehrfach geprobt. Anschließend forderte der Dirigent die Sänger auf, sich jeweils einen männlichen Partner im Publikum zu suchen, um mit ihm gemeinsam noch einmal das Lied „Conquest of Paradise“ zu singen. Gegen 21.45 Uhr wurde die Probe offiziell beendet, weiter gefeiert wurden noch bis in die Nacht.

Mehr von RP ONLINE