Neuwahlen bei den Landfrauen im Bezirk Geldern.

Neuer Vorstand : Frischer Wind bei den Gelderner Landfrauen

58 Delegierte der 18 Ortsverbände im Bezirk Geldern des Rheinischen Landfrauenverbandes wählten im Frühjahr ihren neuen Bezirksvorstand. Sechs Mitglieder aus dem alten Vorstand stellten sich für eine erneute Wahl zur Verfügung.

Alle wurden einstimmig gewählt.

Es waren die Vorsitzende Barbara Fronhoffs, ihre Stellvertreterin Bärbel Buschhaus, Kassenführerin Liesel Hannen sowie die Beisitzerinnen Ingrid Berghs-Triennekens, Gertrude Diepers sowie Margit Ermers. Neu in den Vorstand wählte die Versammlung Anne Straetmans als Schriftführerin, Beate Windbergs und Anne Dicks als Beisitzerinnen. Diese drei jungen engagierten Landfrauen bringen frischen Wind und neue Ideen in die ehrenamtliche Arbeit.

Cornelia Merkamp und Birgit Claus schieden auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus, da sie sich in ihren Ortsverbänden stärker engagieren möchten.

Mit 1868 Mitgliedern ist der Bezirksverband Geldern der zweitstärkste Verband im Rheinland. Der Kreis Kleve teilt sich wegen seiner Größe in die beiden Bezirksverbände Geldern und Kleve. Die erste Großveranstaltung unter der Regie des neuen Bezirksvorstandes fand bereits am 3. Mai statt. Die Gelderner Landfrauen feierten im Festzelt in Achterhoek mit Mitgliedern, Familienangehörigen und Freunden ihr 70-jähriges Bestehen.

Mehr von RP ONLINE