Geldern: Neues Holzspielzeug am Marienhaus

Geldern : Neues Holzspielzeug am Marienhaus

STRAELEN In einer Gemeinschaftsaktion des Quartiers Marienpark Straelen (Senioren-Marienhaus, Beratungsstelle Caritas-Centrum, Wohngemeinschaft für Senioren und ambulante Caritas-Pflege und Hilfe) mit der Jubiläumsstiftung der Sparkasse der Stadt Straelen, dem Verein "L(i)ebenswertes Straelen" und der St.-Martinus-Stiftung wurden neue Holzspielgeräte auf der Freifläche des Marienhauses neben der Cafeteria aufgestellt.

STRAELEN In einer Gemeinschaftsaktion des Quartiers Marienpark Straelen (Senioren-Marienhaus, Beratungsstelle Caritas-Centrum, Wohngemeinschaft für Senioren und ambulante Caritas-Pflege und Hilfe) mit der Jubiläumsstiftung der Sparkasse der Stadt Straelen, dem Verein "L(i)ebenswertes Straelen" und der St.-Martinus-Stiftung wurden neue Holzspielgeräte auf der Freifläche des Marienhauses neben der Cafeteria aufgestellt.

Die Segnung der neuen Spielgeräte übernahm Pfarrer Charles Raya von der Kirchengemeinde St. Peter und Paul. Eine Rutsche, eine Federwippe, eine Kriechröhre und eine Nestschaukel stehen den Kindern und Enkelkindern der Besucher und Bewohner des Marienhauses zur Verfügung. Selbstverständlich können die Geräte auch von den Kindern der Nachbarschaften genutzt werden. Markus Kremer als Leiter des Marienhauses und Caritas-Vorstand Andreas Becker bedankten sich bei Doris Bonnes-Valkyser und Christa Sieben vom Verein "L(i)ebenswertes Straelen" sowie Peter Reichhold von der Sparkassenstiftung für die finanzielle Unterstützung bei der Umsetzung der Maßnahme.

Kinder vom benachbarten St.-Josef-Kindergarten weihten die Spielgeräte direkt ein.

(RP)
Mehr von RP ONLINE