1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Stadtgespräch

Geldern: Neuer Vorstand bei Briefmarkensammler-Verein in Kevelaer

Geldern : Neuer Vorstand bei Briefmarkensammler-Verein in Kevelaer

KEVELAER Die Jahreshauptversammlung des Briefmarkensammler-Vereins Kevelaer im Vereinslokal war mit 19 Teilnehmern sehr gut besucht. Im Mittelpunkt standen die turnusmäßigen Vorstandswahlen, bei denen es zwei Wechsel an der Vereinsspitze gab, sowie einige besondere Ehrungen. Vor den Neuwahlen bedankte sich der bisherige 2. Vorsitzende Josef Peters bei Helmut Leurs, der 22 Jahre lang das Amt des Vorsitzenden ausgeübt hatte und aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr für diesen Posten zur Verfügung stand, für seine Arbeit und überreichte ihm ein Präsent.

KEVELAER Die Jahreshauptversammlung des Briefmarkensammler-Vereins Kevelaer im Vereinslokal war mit 19 Teilnehmern sehr gut besucht. Im Mittelpunkt standen die turnusmäßigen Vorstandswahlen, bei denen es zwei Wechsel an der Vereinsspitze gab, sowie einige besondere Ehrungen. Vor den Neuwahlen bedankte sich der bisherige 2. Vorsitzende Josef Peters bei Helmut Leurs, der 22 Jahre lang das Amt des Vorsitzenden ausgeübt hatte und aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr für diesen Posten zur Verfügung stand, für seine Arbeit und überreichte ihm ein Präsent.

Bei Gesprächen im Vorfeld konnte bereits Hans-Jürgen Bröker als Kandidat für dieses Amt gewonnen werden, so dass seine Wahl nur noch Formsache war und er einstimmig bei einer Enthaltung gewählt wurde Überraschend verlief die Wahl seines Stellvertreters. Josef Peters, der seit 2001 diesen Posten innehatte, schlug, da er in der Vergangenheit selber nur selten an den Vereinstauschabenden teilnehmen konnte, Michael Bergmann als seinen Nachfolger vor.

  • Christian Hinkelmann, Hans-Gerd Gellen, Marlies Walters,
    Montessori-Kinderhaus Straelen : Am Montessori-Kinderhaus: Neuer Spielturm macht Spaß
  • Michael Janßen von der Volksbank in
    Freiwillige Feuerwehr Wachtendonk : Radhelme für die Ehrenabteilung
  • Das Wegekreuz am Hochwald wurde durch
    Aus den Vereinen des Altbierdorfs am Niederrhein : Wegekreuz restauriert als Mahnzeichen gegen Nazi-Gräuel

Die Versammlung folgte seiner Empfehlung und wählte diesen bei der folgenden Abstimmung mit großer Mehrheit zum neuen 2. Vorsitzenden. Die anderen Vorstandsmitglieder wurden ohne Gegenstimmen in ihren Ämtern bestätigt: Gert Schumacher als Geschäftsführer, Sven Janßen als Schatzmeister, Ludwig Reijnders als sein Stellvertreter und Helmut Schraets als Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit.

Außerdem bestätigte die Versammlung den neuen Jugendgruppenleiter Sven Janßen, den die Jugendgruppe einige Tage vorher zum Nachfolger von Rainer Peltzer gewählt hatte, der aus beruflichen und persönlichen Gründen zurückgetreten war. Erste Amtshandlung des neuen 1. Vorsitzenden war die Auszeichnung langjähriger und verdienter Mitglieder mit Urkunde und Ehrennadel: Ehrenmitglied Fred Hoever (50 Jahre), Gert Schumacher (40 Jahre) und Rainer Peltzer (25).

Michael Bergmann wurde für seine Verdienste mit einer Ehrenurkunde und der Ehrennadel in Bronze ausgezeichnet.

(RP)