Geldern: Neue Tauchflaschen für die DLRG

Geldern : Neue Tauchflaschen für die DLRG

KEVELAER Durch eine Spende der Sparkasse Goch-Kevelaer-Weeze konnten die Taucher der DLRG Ortsgruppe Kevelaer neue Tauchflaschen anschaffen. Damit die Einsatztaucher auch für zukünftige Einsätze gerüstet sind, wurden drei neue Zehn-Liter-Flaschen und zwei neue Zwölf-Liter-Flaschen mit Doppelventil gekauft. Das Doppelventil ist in unseren heimischen Gewässern besonders wichtig, da so mit zwei getrennten Atemreglern getaucht werden kann, falls ein Atemregler durch Vereisung mal ausfällt.

KEVELAER Durch eine Spende der Sparkasse Goch-Kevelaer-Weeze konnten die Taucher der DLRG Ortsgruppe Kevelaer neue Tauchflaschen anschaffen. Damit die Einsatztaucher auch für zukünftige Einsätze gerüstet sind, wurden drei neue Zehn-Liter-Flaschen und zwei neue Zwölf-Liter-Flaschen mit Doppelventil gekauft. Das Doppelventil ist in unseren heimischen Gewässern besonders wichtig, da so mit zwei getrennten Atemreglern getaucht werden kann, falls ein Atemregler durch Vereisung mal ausfällt.

Überreicht wurden die neuen Flaschen von der Sparkasse durch Anne van Bühren (Privatkundenberaterin in der Filiale Kevelaer) und Regionalleiter Rainer Janßen. Von der DLRG bedankten sich Claudia Roeling, Nina Uehlenbruck, Stefan Roeling und Bernd Thyssen aus der Tauchabteilung sowie der stellvertretende Vorsitzende Herbert van Bühren.

(RP)
Mehr von RP ONLINE