Geldern: MGV Kevelaer ehrt seine Jubilare

Geldern: MGV Kevelaer ehrt seine Jubilare

KEVELAER Bei der Feier im Vereinslokal "Gelder Dyk" begrüßte Präsident Heinz Lamers eine stattliche Sängerschar mit Partnerinnen und Gästen. Ein Willkommen galt dem Geschäftsführer vom "Sängerkreis Moers", Alfred Gross, auch der Ehrenvorsitzende Jakob Claßen sowie Ehrenmitglied Reiner Altenhoff und Chorleiter Tom Löwenthal mit seiner Ehefrau waren dabei.

KEVELAER Bei der Feier im Vereinslokal "Gelder Dyk" begrüßte Präsident Heinz Lamers eine stattliche Sängerschar mit Partnerinnen und Gästen. Ein Willkommen galt dem Geschäftsführer vom "Sängerkreis Moers", Alfred Gross, auch der Ehrenvorsitzende Jakob Claßen sowie Ehrenmitglied Reiner Altenhoff und Chorleiter Tom Löwenthal mit seiner Ehefrau waren dabei.

Der Verein habe ein erfolgreiches Jahr hinter sich, hieß es beim Jahresrückblick. Zu den besonderen Höhepunkten zählten ein Stimmbildungsseminar, ein Flashmob, eine Bus- und Schiffstour nach Arcen und die Mitgestaltung des Festhochamtes in der Basilika zum Wallfahrtsjubiläum. Wie in jedem Jahrstiftete Paul Vloet Weckmänner bei dem Treffen. Dessen Höhepunkt war die Jubilarehrung der Sänger, die schon viele Jahre dem KMGV die Treue halten.

Die Ehrung wurde durch Alfred Gross vorgenommen. Für 50-jährige Vereinstreue erhielt Josef Jansen die goldene Ehrennadel nebst Urkunde und Ehrenausweis. Für 40-jährige Vereinstreue bekamen Josef Coenen und Rüdiger Lamers die Ehrennadel und Urkunde. Für jeden Jubilar gab es eine würdevolle, in Reimform verfasste Laudatio des Präsidenten und eine Ehrengabe des KMGV. Die Würdigung von Paul Vloet für 60-jährige Singetätigkeit wird nachgeholt; er konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht kommen.

Überraschungsgast war "Zauberer Thobias", der alle mit verblüffender Kunst in den Bann zog, wobei er auch die Gäste mit einbezog. Unter der Leitung von Tom Löwenthal erklangen adventliche und besinnliche Liedbeiträge, die zum Teil gemeinsam mit den Gästen gesungen wurden.

(RP)