Geldern: "Lyra" mit dem Fahrrad unterwegs

Geldern : "Lyra" mit dem Fahrrad unterwegs

WACHTENDONK Nachdem der Musikverein "Lyra" Wachtendonk morgens noch die Fronleichnamsprozession in St. Marien musikalisch begleitet hatte, stand mittags die Radtour des Vereins auf dem Programm.

Das Wetterglück blieb den fleißigen Radlern auf dem Weg zur ersten Station hold, und man genoss Erfrischungsgetränke, Kaffee und Kuchen in gemütlicher Atmosphäre auf dem Spielplatz bei Kamperlings. Nach einem schweißtreibenden Brennballturnier unter mittlerweile komplett blauem Himmel ging es weiter bis zur nächsten kleinen Rast an der "Fluchtburg", wo bei einigen weniger der schöne Biergarten als die sanitäre Einrichtung Bewunderung fand.

Die letzte Etappe führte die Musiker nach Wankum auf den Hötenhof. Dort wartete bereits ein leckeres Grillbuffet auf die hungrigen Radler, und man ließ den schönen sommerlichen Tag in geselliger Runde bei diversen Kaltgetränken langsam ausklingen.

(RP)