Geldern: Konzert-Erlös für den Tierschutz

Geldern: Konzert-Erlös für den Tierschutz

WEEZE Das Benefizkonzert des Landespolizeiorchesters NRW in Zusammenarbeit mit den Weezer Chören in Weeze war nicht nur musikalisch ein voller Erfolg, sondern auch ertragreich für die Greifvogel- und Wildtierauffangstation Kreis Kleve und den Tierpark Weeze, die sich über eine große Spende freuen dürfen. Denn beim Konzert hat das großzügige Publikum, das die Leistungen der Musiker und Chöre mit anerkennendem Beifall in der voll besetzten Pfarrkirche St. Cyriakus lobte, 1791,53 Euro gespendet.

WEEZE Das Benefizkonzert des Landespolizeiorchesters NRW in Zusammenarbeit mit den Weezer Chören in Weeze war nicht nur musikalisch ein voller Erfolg, sondern auch ertragreich für die Greifvogel- und Wildtierauffangstation Kreis Kleve und den Tierpark Weeze, die sich über eine große Spende freuen dürfen. Denn beim Konzert hat das großzügige Publikum, das die Leistungen der Musiker und Chöre mit anerkennendem Beifall in der voll besetzten Pfarrkirche St. Cyriakus lobte, 1791,53 Euro gespendet.

Zum Erlös des Nachmittags kam eine weitere Spende von der Verbandssparkasse Goch-Kevelaer-Weeze in Höhe von 500 Euro. Somit ergab sich eine Gesamtspendensumme von 2291,53 Euro. Diese Summe wurde nun aufgeteilt, so dass jeweils 1146,00 Euro als Spende an die Greifvogel- und Wildtierauffangstation Kreis Kleve und an den Tierpark Weeze durch den Schirmherren Landrat Wolfgang Spreen und Weezes Bürgermeister Ulrich Francken überreicht werden konnten.

(RP)