Geldern: Kevelaerer Bürgervereinigung besucht Imker-Fachhandel

Geldern: Kevelaerer Bürgervereinigung besucht Imker-Fachhandel

KEVELAER Im Rahmen ihrer Besichtigungen der Kevelaerer Unternehmen besuchte die Kevelaerer Bürgervereinigung (KBV) das Imkerfachgeschäft von Wina und Horst Kuhrt. Die Inhaber führten die Besucher durch die Geschäftsräume des Imkerei-Fachhandels. Für den Verbraucher bietet das Imkerfachgeschäft eine große Auswahl unterschiedlicher Produkte rund um den Honig an. Zur Produktpalette gehören Honig in unterschiedlichen Mengen, aber auch Bienenwachs-Kerzen und Honigwein, den sogenannten Met. Darüber hinaus bietet das Ehepaar Kuhrt für den passionierten Imker die gesamte Palette des Imkereibedarfs an.

KEVELAER Im Rahmen ihrer Besichtigungen der Kevelaerer Unternehmen besuchte die Kevelaerer Bürgervereinigung (KBV) das Imkerfachgeschäft von Wina und Horst Kuhrt. Die Inhaber führten die Besucher durch die Geschäftsräume des Imkerei-Fachhandels. Für den Verbraucher bietet das Imkerfachgeschäft eine große Auswahl unterschiedlicher Produkte rund um den Honig an. Zur Produktpalette gehören Honig in unterschiedlichen Mengen, aber auch Bienenwachs-Kerzen und Honigwein, den sogenannten Met. Darüber hinaus bietet das Ehepaar Kuhrt für den passionierten Imker die gesamte Palette des Imkereibedarfs an.

Ein weiteres wichtiges Segment im Angebot des Imkerei-Fachhandels sind der Wachskreislauf und die Bestäubungsimkerei. Horst Kuhrt ist auch 1. Vorsitzender des "Imkerverein für Kevelaer und Umgebung" mit derzeit etwa 50 Mitgliedern, die zusammen etwa 120 Bienenvölker halten. KBV-Vorsitzender Helmut Komorowski bedankte sich bei den Kuhrts für den sehr informativen Rundgang und wünschte dem noch jungen Unternehmen weiterhin viel Erfolg.

(RP)