Geldern: Kapellen feiert zwei Tage lang Pfarrfest

Geldern : Kapellen feiert zwei Tage lang Pfarrfest

KAPELLEN Kapellen hat zwei Tage lang Pfarrfest gefeiert. Eröffnet wurde es nach einer ökumenischen Abendmesse, die vom Cantiamo-Chor Kapellen mitgestaltet wurde. Zahlreiche Besucher fanden sich an beiden Tagen bei schönem Wetter auf dem Marktplatz ein. Am Samstagabend veranstaltete die Vereinigte St. Georgi- und Liebfrauenbruderschaft auf ihrer Scatt-Anlage das Schießen um den Vereinsmeister. In diesem Jahr waren die Schützen der Karnevalsgesellschaft KKG am erfolgreichsten.

KAPELLEN Kapellen hat zwei Tage lang Pfarrfest gefeiert. Eröffnet wurde es nach einer ökumenischen Abendmesse, die vom Cantiamo-Chor Kapellen mitgestaltet wurde. Zahlreiche Besucher fanden sich an beiden Tagen bei schönem Wetter auf dem Marktplatz ein. Am Samstagabend veranstaltete die Vereinigte St. Georgi- und Liebfrauenbruderschaft auf ihrer Scatt-Anlage das Schießen um den Vereinsmeister. In diesem Jahr waren die Schützen der Karnevalsgesellschaft KKG am erfolgreichsten.

Es gab den Grillstand der Pfadfinder, Reibekuchen, die von Mitgliedern der Chöre und des Ortsausschusses gebacken wurden sowie Waffeln vom Ortsverband der CDU. Die Damen des Frauenkreises und der Elisabethkonferenz präsentierten am Sonntag ein reichhaltiges Kuchenbuffet. Der Sportverein, der Trommlercorps NTC und der Förderverein der Grundschule versorgten die Besucher mit Getränken. Am Sonntag ging es mit dem Frühschoppen weiter, der vom Musikverein Concordia Kapellen musikalisch begleitet wurde.

Für Kinder gab es neben einer Hüpfburg, die Möglichkeit mit dem Feuerwehrauto eine Runde zu fahren. Am Stand vom Tennisverein konnte man tolle Preise abräumen und beim Kindergarten wurden Seifenblasenbilder gebastelt. Erstmals präsentierte sich auch die evangelische Kirchengemeinde mit einem eigenen Stand. Neben einer Infotafel über die Arbeit der Gemeinde wurden dort Süßigkeiten verkauft. Kinder konnten Armbänder basteln sowie Enten angeln. Von den Fotos, die man von sich am Stand der Stadtwerke machen konnte, wurden Schlüsselanhänger angefertigt.

Das Büchereiteam bot Bücher zum Verkauf an. Schnelligkeit war gefragt beim Spielstand der Volksbank Kapellen, wo man an einer Wand mit Touchfeldern so viele Treffer wie möglich erzielen musste. Die Verlosung wurde von der Vereinigten St.-Georgi- und Liebfrauenbruderschaft durchgeführt. Der Erlös ist zur Hälfte für ein Missionsprojekt in Afrika und zur Hälfte für kirchliche Belange im Ort vorgesehen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE