Geldern: KAB St. Josef Sevelen erforscht Geysir

Geldern: KAB St. Josef Sevelen erforscht Geysir

SEVELEN 38 Mitglieder der KAB Sevelen machten sich auf die Reise nach Andernach und Remagen. In Andernach wurde die Gruppe im Geysir-Zentrum empfangen und informiert. Bei dem Rundgang durch das Geysir-Zentrum konnte man sehen, wie sich ein Geysir in 4000 Metern Tiefe entwickelt und seinen Ausgang sucht.

Anschließend fuhren die Mitglieder mit dem Schiff über den Rhein zur Halbinsel Namedyer-Werft. Dort sahen sie, wie der Geysir unter Zischen und Brodeln mit einer beeindruckenden Fontäne 60 Meter in die Höhe schoss. Die Fahrt ging weiter nach Remagen, dort besuchte die Reisegruppe die größte Straußenfarm Deutschlands.

(RP)