Geldern: Jung und Alt im Sprachheilkindergarten

Geldern: Jung und Alt im Sprachheilkindergarten

PONT Über spannende Begegnungen zwischen Jung und Alt freuen sich die Kinder des Caritas-Sprachheilkindergartens Pont, seit die Einrichtung mit dem Haus Golten kooperiert. Seit etwa einem Jahr besuchen die Kinder regelmäßig die Senioren, feierten mit ihnen bereits einen Aschermittwochsgottesdienst und sangen gemeinsam an St. Martin. Zuletzt trafen sich die Generationen zu einer Bastelaktion, um miteinander Windlichter zu gestalten. "Sowohl für die Kinder als auch für die Senioren sind die gemeinsamen Aktionen immer wieder etwas Besonderes und für beide Generationen eine Bereicherung", sagt Cäcilia Horlemann, Leiterin des Kindergartens.

PONT Über spannende Begegnungen zwischen Jung und Alt freuen sich die Kinder des Caritas-Sprachheilkindergartens Pont, seit die Einrichtung mit dem Haus Golten kooperiert. Seit etwa einem Jahr besuchen die Kinder regelmäßig die Senioren, feierten mit ihnen bereits einen Aschermittwochsgottesdienst und sangen gemeinsam an St. Martin. Zuletzt trafen sich die Generationen zu einer Bastelaktion, um miteinander Windlichter zu gestalten. "Sowohl für die Kinder als auch für die Senioren sind die gemeinsamen Aktionen immer wieder etwas Besonderes und für beide Generationen eine Bereicherung", sagt Cäcilia Horlemann, Leiterin des Kindergartens.

Weitere Besuche sind daher eingeplant. Die Einrichtung in Trägerschaft des Caritasverbandes Geldern-Kevelaer ist der einzige Kindergarten im südlichen Kreis Kleve, der auf Kinder mit sprachlichem Förderbedarf spezialisiert ist. 24 Kinder aus der Region werden dort von Pädagogen und Therapeuten betreut und gefördert.

(RP)