Geldern: Jürgen "Männlein" Giesen ist Boeckelter Schützenkönig

Geldern: Jürgen "Männlein" Giesen ist Boeckelter Schützenkönig

BOECKELT Die St.-Maria-Magdalena Bruderschaft Boeckelt hat einen neuen Schützenkönig: Festwirt Jürgen "Männlein" Giesen. Er errang die Königswürde am Sonntagabend. Der Vogel war zu dieser Zeit schon recht gerupft: Den Kopf, zwei Flügel und den Schwanz des Vogels hatten die Schützen schon erfolgreich abgeschossen. Für die höchste Ehre musste nur noch der Rumpf zu Fall gebracht werden. Die Dämmerung setzte bereits ein, als der Festwirt zielstrebig zur Vogelstange lief.

Nur ein paar Schüsse waren erforderlich, der Rumpf kippte von der Halterung, und somit ist "Männlein" Giesen der Schützenkönig auf der Boeckelt im Jahr 2017. Zu seinen Ministern ernannte er Hubert Molderings und Fritz Spütz. Königin ist Corinna Giesen, die Hofdamen sind Karin Klerin und Gaby Spütz. Das Vogelschießen hatte am Nachmittag mit den Schießwettbewerben begonnen.

Das Grauthoffpokalschießen auf der Scat-Anlage gewann mit 29 Ringen Chris Post. Hier werden drei von fünf Schüssen gewertet. Auch das Prinzenschießen findet am gleichen Tag in Wallboomsbüschchen statt. Schülerprinzessin ist Lorena Wolters mit 27 Ringen und Jugendprinz ist Patrick Seegers mit 26 Ringen. Beide sind nun startberechtigt für das Bezirksprinzenschießen Anfang nächsten Jahres in Sevelen.

  • Geldern : Kabarett erntet Beifall auf der Boeckelt

Die Preise für den kleinen Vogel schossen die Schüler bis einschließlich 15 Jahren aus. Der 1. Preis ging an Niels Post, der 2. Preis an Max Torhala und der 3. Preis wiederum an Niels Post. Der Abschuss der Preise beim großen Vogel sah wie folgt aus: 1. Preis für Mark Werner (Vogelbauer), 2. Preis an Ferdi Paesch (Schützenkönig 2016), 3. Preis an Stefan Kempkens (Fahnenobmann), 4.

Preis an Martin Cleve (Schießgruppenmitglied). Die Boeckelter Kirmes wird vom 17. bis 22. August gefeiert. Zum Schützenfest laden die St.-Maria-Magdalena-Bruderschaft Boeckelt und der Festwirt und Schützenkönig "Männlein" Giesen ein.

(RP)