1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Stadtgespräch

Jahreshauptversammlung des Löschzugs Brüxken-Dam-Rieth

Straelen : Im vergangenen Jahr zu 41 Einsätzen gerufen

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Straelen, Löschgruppe Brüxken-Dam-Rieth, trafen sich zur Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Rübenkeller“ in Brüxken. Löschgruppenführer Michael Wyers konnte fast alle aktiven Kameraden und Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilung sowie den Leiter der Feuerwehr, Thorsten Fischer, begrüßen.

2018 wurde die Wehr zu 41 Einsätzen gerufen. Unter anderem auch zum Waldbrand an der A40, der auch mit Hilfe eines Löschhubschraubers bekämpft werden musste. Nach erfolgreichen Teilnahmen an verschiedenen Lehrgängen wurden Michael van der Sande zum Feuerwehrmann, Stephan Draack zum Hauptfeuerwehrmann und Thomas Schoofs zum Unterbrandmeister befördert. Tobias Weyers erhielt das Feuerwehrehrenabzeichen in Bronze für zehnjährige Mitgliedschaft und Gottfried Angenendt sowie Günter Boysen erhielten das Feuerwehrehrenzeichen in Gold für 40-jährige Mitgliedschaft. Die Kameraden freuen sich im Jahr 2019 ganz besonders auf den Spatenstich zum Bau des neuen Gerätehauses, mit dessen Fertigstellung im Jahr 2020 gerechnet werden kann.