Übersetzer-Kollegium : Hochrangige Besucher bei den Übersetzern

Eine hochrangige Besuchergruppe hat sich kürzlich im Europäischen Übersetzer-Kollegium (EÜK) in Straelen aufgehalten. Dr. Stephan Holthoff-Pförtner (Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des Landes Nordrhein-Westfalen), Europaabgeordneter Elmar Brok und Bofrost-Gründer Josef H. Boquoi informierten sich anlässlich des 40. Geburtstags des EÜK über die Arbeit des internationalen Arbeitszentrums und die Projekte der mehr als zwei Dutzend Gäste aus über 20 Ländern.

Informationen bekamen sie von Claus Sprick (Präsident des EÜK), Dr. Regina Peeters (Geschäftsführerin des EÜK), Dr. Renate Birkenhauer (Vizepräsidentin des EÜK), Monika Mertens (Schatzmeisterin des EÜK) sowie von Heike Holtsch (Translator in Residence).