Geldern: Gymnasiasten finanzieren zwei Sprachkurse für Asylsuchende

Geldern: Gymnasiasten finanzieren zwei Sprachkurse für Asylsuchende

GELDERN Schüler des Gelderner Lise-Meitner-Gymnasiums haben 1440 Euro an Alfred Schmitz und Christian Barfuß vom Internationalen Bund in Geldern überreicht. Mit dem Betrag können zwei Deutsch-Sprachkurse für Asylbewerber finanziert werden. Initiiert wurde die Aktion durch den evangelischen Religionskurs der Stufe 8. Im Unterricht wurde das Thema Krieg und Frieden durchgenommen, dabei ging es auch um die aktuelle Flüchtlingssituation.

GELDERN Schüler des Gelderner Lise-Meitner-Gymnasiums haben 1440 Euro an Alfred Schmitz und Christian Barfuß vom Internationalen Bund in Geldern überreicht. Mit dem Betrag können zwei Deutsch-Sprachkurse für Asylbewerber finanziert werden. Initiiert wurde die Aktion durch den evangelischen Religionskurs der Stufe 8. Im Unterricht wurde das Thema Krieg und Frieden durchgenommen, dabei ging es auch um die aktuelle Flüchtlingssituation.

Die Schüler entschlossen sich, bei einem Sponsorenlauf für den Internationalen Bund zu laufen. Die Stufen- und Schulsprecher entschieden, die "erlaufene" Summe aufzustocken, damit zwei Deutschkurse finanziert werden konnten. Zur Scheckübergabe kamen auch zwei syrische Asylsuchende, die den Schülern für ihr Engagement dankten.

(RP)