Geldern : Guter Ton mit neuer Anlage

WEEZE Anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Restaurierung der "Alten Schmiede" in Weeze feierte der Verein "Weeze denk mal kultur" ein Dinner in Schwarz-Weiß mit nahezu 80 Gästen.

Die Verbandssparkasse Goch-Kevelaer-Weeze hatte für diese und weitere Veranstaltungen eine Beschallungsanlage finanziert. Regionalleiter Rainer Janßen übergab die Spende im Namen der Sparkasse an den Vereinsvorstand. Er wird gebildet von Hildegard und Heinz Hönnekes, Karl Rütten, Johannes Masseling, Marita Sacco, Klaus Oberreich und Dagmar Verberkt-Römer.

(RP)