Grundschüler aus Geldern haben fleißig Korken gesammelt.

Mehr als 2000 Liter Korken gesammelt : Erfolgreiche Korksammler in Geldern geehrt

Die Seriensieger bei der Korksammlung der Gelderner Schulen nahmen es sportlich: Seit 2013 ging der erste Platz an die St.-Antonius-Grundschule aus Hartefeld, deren Schüler diesmal fair den Vertretern der Kapellener Marienschule gratulierten.

Glatt 900 Liter Korken bewahrten die Kapellener vor der Mülltonne. Mit einer Durchschnittsmenge von gut sieben Litern je Schüler war ihnen der deutliche Erfolg nicht zu nehmen. Auf dem zweiten Platz landete die Antonius-Grundschule mit 360 Litern Korken, die einen Durchschnitt von knapp drei Liter je Schüler bedeuteten. Den dritten Platz sicherte sich die St.-Martini-Grundschule. Die Kinder aus Veert hatten 480 Liter und somit 2,6 Liter je Schüler zur Sammlung beigetragen. Gelderns Erste Beigeordnete Petra Berges bedankte sich während der Siegerehrung im Gelderner Bürgerforum bei den jungen Umweltschützern: „Der größte Erfolg ist aber das Gesamtergebnis. Alle teilnehmenden Schulen haben 2040 Liter gesammelt und damit das beste Ergebnis seit 2013 eingefahren. Die Korken werden nun wieder verwertet, und damit habt ihr alle der Umwelt einen großen Dienst erwiesen“, so Petra Berges. Neben einer Erinnerungsurkunde nahmen die Kapellener Kinder noch 120 Euro für die Schulkasse mit nach Hause. Die Hartefelder Schüler erhielten 90 Euro, und die Kinder aus Veert freuten sich über 70 Euro.

Mehr von RP ONLINE