France Mobil machte Station am Gymnasium in Straelen.

Fremdsprachen : Frischer Wind in Straelen mit Besucherin aus Nantes

Das Gymnasium Straelen hat Besuch von einer Französin aus Nantes erhalten, von Alexia Gonzalez. In ihrem Alltag ist diese France-Mobil-Beauftragte Woche für Woche zu Schülern in ganz NRW unterwegs.

Sie lässt die jüngeren und älteren Schüler mit oder ohne Französischkenntnisse auf Französisch interagieren, spielen, macht die Schüler auf die französische Sprache und Kultur neugierig. In Straelen war Alexia Gonzalez zunächst mit drei Fünferklassen verabredet. Mit ihr konnten die Schüler erste Eindrücke von der französischen Sprache gewinnen, und sie stellten bei einem Bewegungs- und Ratespiel fest, dass sie schon etliche französische Vokabeln verstehen und korrekt anwenden können. Die Schüler hatten viel Spaß dabei. Später traf sich die Französin mit einer Gruppe von Oberstufenschülern: Nach einer Vorstellungsrunde ging es um Pläne nach dem Abitur, um die zahlreichen Möglichkeiten, Ausbildung und Praktika im Ausland zu absolvieren. Zum Schluss wurde Informationsmaterial ausgeteilt.

Mehr von RP ONLINE