1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Stadtgespräch

Feierstunde mit Jubilaren der Stadtverwaltung Straelen.

Bei der Stadt Straelen : Verdiente Mitarbeiter ausgezeichnet

In einer Feierstunde sind Mitarbeiter der Stadtverwaltung Straelen für ihre langjährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst ausgezeichnet. Insgesamt zehn Beschäftigte feierten ihr Dienstjubiläum. Sie arbeiten seit 25, 40 oder 50 Jahren im Dienst der Stadt.

Ein Mitarbeiter wurde in den Ruhestand verabschiedet. Bürgermeister Hans-Josef Linßen hatte die Jubilare zu einer kleinen gemeinsamen Feier in den „Straelener Hof“ eingeladen und bedankte sich gemeinsam mit den Fachbereichsleitern Harald Purath, Christian Hinkelmann und Bernd Kuse sowie Michael Smits, Leiter des Baubetriebshofs, und dem Vorsitzenden des Personalrats, Ralf Wefers, für den jahrzehntelangen Einsatz. Verabschiedet wurde Heinz Taxen, der nach 32 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand eintritt. Der Bürgermeister dankte ihm für die Arbeit im Baubetriebshof der Stadt und wünschte ihm für die Zukunft Glück, Zufriedenheit und Gesundheit. Ihr 25-jähriges Dienstjubiläum feierten Frank Sieben, Gabriele Heghmann, Claudia Stammen, Birgit Stassen und Claudia Kurfürst. Auf 40 Jahre im öffentlichen Dienst können Brigitte Hüpen, Bernhard Keuck, Günther Peeters und Anita Schmitz zurückblicken. Allen Jubilaren gratulierte Bürgermeister Linßen herzlich. Ein ganz besonderes Dienstjubiläum feierte der Bürgermeister im vorigen Jahr selbst. Am 1. August 1969 begann Hans-Josef Linßen seinen Dienst bei der Stadt Straelen mit der Ausbildung zum Verwaltungsangestellten. Sein Weg führte über die Positionen des Stadtassistenten, und des Stadthauptsekretärs in die Finanzabteilung. 1997 übernahm er die Leitung des Hauptamtes, bevor er in den Jahren 1998 bis 2005 Leiter „Büro des Bürgermeisters“ war. 2005 folgte die Bestellung zum Kämmerer, im Jahr 2009 die Wahl zum Beigeordneten und die Bestellung zum Allgemeinen Vertreter des Bürgermeisters. Seit dem 28. Mai 2014 ist Linßen Bürgermeister der Stadt Straelen. Harald Purath, Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters, würdigte den Weg und das sehr seltene 50-jährige Dienstjubiläum Linßens: „Durch hervorragendes Fachwissen, eine bürgernahe Art und eine pragmatische Herangehensweise hast Du Dir nicht nur die Freundschaft vieler Kolleginnen und Kollegen, sondern auch die Wertschätzung der Straelener Bevölkerung erworben. Das drückt sich nicht zuletzt und in ganz besonderer Weise durch Deine Wahl zum Straelener Bürgermeister aus.“ Purath dankte dem Bürgermeister für seine Arbeit und das persönliche Engagement im Namen aller Mitarbeiter und wünschte ihm alles Gute, Glück und vor allen Dingen Gesundheit.