Geldern: Facettenreiches Programm beim Nieukerker Kirchenchor

Geldern : Facettenreiches Programm beim Nieukerker Kirchenchor

NIEUKERK Der Kirchenchor St. Dionysius garantiert ein facettenreiches Chorleben fürs laufende Jahr. Für einen Aus- und Rückblick trafen sich die Mitglieder zu ihrer Jahreshauptversammlung im Saal der Gaststätte Till. Hierbei ehrte der Chor insbesondere seine Jubilarin Gertrud Schönecker für 25-jährige Mitgliedschaft im Diözesan-Cäcilien-Verband Münster und sein neues Ehrenmitglied Marlies Stienen. Allen voran der "Präses" des Chores, Pastor Theodor Prießen, die Chorleiterin Valerie Pöllen und die beiden Vorsitzenden Elisabeth Stockhausen und Klaus Viehmann gratulierten den beiden Damen und überreichten die Urkunden und Blumen im Namen des Chores.

NIEUKERK Der Kirchenchor St. Dionysius garantiert ein facettenreiches Chorleben fürs laufende Jahr. Für einen Aus- und Rückblick trafen sich die Mitglieder zu ihrer Jahreshauptversammlung im Saal der Gaststätte Till. Hierbei ehrte der Chor insbesondere seine Jubilarin Gertrud Schönecker für 25-jährige Mitgliedschaft im Diözesan-Cäcilien-Verband Münster und sein neues Ehrenmitglied Marlies Stienen. Allen voran der "Präses" des Chores, Pastor Theodor Prießen, die Chorleiterin Valerie Pöllen und die beiden Vorsitzenden Elisabeth Stockhausen und Klaus Viehmann gratulierten den beiden Damen und überreichten die Urkunden und Blumen im Namen des Chores.

Viehmann, wiedergewählter 1. Vorsitzender, "managt" auch weiterhin, zusammen mit seinem erfahrenen Vorstand, die planerischen Geschicke des Chores. Auf der vielseitigen musikalischen Seite haben schon im Oktober die Proben für ein etwas anderes Passionskonzert, den "Canticle of the cross", eine in englischer Sprache vorgetragene irische Messe mit wunderbar einfühlsamen Melodien, begonnen. Hierzu begrüßt der Chor zahlreiche Gastsänger. Das Werk wird am Sonntag, 18.

März, in St. Dionysius Nieukerk ab 17 Uhr aufgeführt. Eine weitere Aufführung ist für Gründonnerstag, 29. März, vorgesehen. Der Eintritt ist frei, es wird aber um einen Obolus gebeten. Zu einem Gemeinschafts-Chorkonzert kommt es am 8. Juli mit slowenischen und kroatischen Gastchören. Auch wirkt der Kirchenchor beim Martinskonzert am 27. Oktober im Nieukerker Adlersaal mit. Wer gerne singt und Bestandteil einer netten Gemeinschaft werden möchten, ist willkommen, mittwochs ab 19.

30 Uhr im Pfarrheim St. Dionysius aktive und experimentierfreudige Chorerfahrung zu sammeln.

(RP)
Mehr von RP ONLINE