Geldern: Eine Radtour rund um Straelen mit Meditations-Momenten

Geldern: Eine Radtour rund um Straelen mit Meditations-Momenten

STRAELEN Ein engagierter Kreis von Interessenten traf sich zur "Meditativen Radtour" der KAB. Bärbel und Rainer Gurski hatten den Verlauf vorbereitet, der durch die Felder rund um Straelen führte. An einigen Stationen wurden Texte aus der Schöpfungsgeschichte, aus dem Rundschreiben "Laudato si" von Papst Franziskus und dem Sonnengesang des Heiligen Franz von Assisi vorgelesen und betrachtet.

STRAELEN Ein engagierter Kreis von Interessenten traf sich zur "Meditativen Radtour" der KAB. Bärbel und Rainer Gurski hatten den Verlauf vorbereitet, der durch die Felder rund um Straelen führte. An einigen Stationen wurden Texte aus der Schöpfungsgeschichte, aus dem Rundschreiben "Laudato si" von Papst Franziskus und dem Sonnengesang des Heiligen Franz von Assisi vorgelesen und betrachtet.

Wesentliche Inhalte waren die Aussagen zur Verantwortung der Menschen für "das gemeinsame Haus, die Mutter Erde". Eine Visite ergab sich bei Diakon Holger Weikamp in Auwel-Holt. Die Aktivitäten auf den Feldern im Schatten der Windräder machten die Veränderungen in den Arbeitsabläufen nach dem biblischen Auftrag "Macht Euch die Erde zunutze und hütet sie" deutlich.

(RP)