Geldern: Ein Willkommen der Kinder aus der "Drachenhöhle"

Geldern : Ein Willkommen der Kinder aus der "Drachenhöhle"

GELDERN Zu einem "W" formierten sich Kinder und Erzieherinnen der Kindertagesstätte "Drachenhöhle" in Geldern. Wie Kerstin Leuchten, die Leiterin der an der Uhlandstraße gelegenen Einrichtung, erläutert, möchte man damit den Gästen in Gelderner Flüchtlingsunterkünften signalisieren, dass Deutschland auch weiterhin ein sicherer Zufluchtsort ist für Menschen, die vor Krieg, Verfolgung und Hunger aus ihrer Heimat geflohen sind.

GELDERN Zu einem "W" formierten sich Kinder und Erzieherinnen der Kindertagesstätte "Drachenhöhle" in Geldern. Wie Kerstin Leuchten, die Leiterin der an der Uhlandstraße gelegenen Einrichtung, erläutert, möchte man damit den Gästen in Gelderner Flüchtlingsunterkünften signalisieren, dass Deutschland auch weiterhin ein sicherer Zufluchtsort ist für Menschen, die vor Krieg, Verfolgung und Hunger aus ihrer Heimat geflohen sind.

Kerstin Leuchten erklärte dazu weiter: "Nicht nur durch unser tägliches Miteinander lernen die Kinder Toleranz und Wertschätzung gegenüber anderen Menschen. Auch unsere schon jahrelang bestehende Partnerschaft mit Haus Boeckelt und der Kontakt mit alten Menschen weist den Kindern den richtigen Weg zum respektvollen Umgang miteinander."

(RP)
Mehr von RP ONLINE