Geldern: Ehrungen und Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr bei KMGV-Adventsfeier

Geldern : Ehrungen und Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr bei KMGV-Adventsfeier

KEVELAER Zur Adventsfeier hatte der Kevelaerer Männergesangsverein (KMGV) eingeladen. Präsident Heinz Lamers begrüßte eine stattliche Sängerschar mit ihren Partnerinnen und Gästen. Der KMGV blickt auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurück. Neben vielen gesanglichen Auftritten und Mitwirkungen zählten zu den besonderen Höhepunkten des abgelaufenen Jahres unter anderem die Teilnahme an einem Chorkonzert mit mehreren niederländischen Chören in Boxmeer/Niederlande zur Blutprozession "Boxmeerse Vaart".

KEVELAER Zur Adventsfeier hatte der Kevelaerer Männergesangsverein (KMGV) eingeladen. Präsident Heinz Lamers begrüßte eine stattliche Sängerschar mit ihren Partnerinnen und Gästen. Der KMGV blickt auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurück. Neben vielen gesanglichen Auftritten und Mitwirkungen zählten zu den besonderen Höhepunkten des abgelaufenen Jahres unter anderem die Teilnahme an einem Chorkonzert mit mehreren niederländischen Chören in Boxmeer/Niederlande zur Blutprozession "Boxmeerse Vaart".

Die Teilnahme war von großer Bedeutung, da immer schon die Wallfahrt nach Boxmeer für Kevelaerer Pilger wichtig war. Im Mai oblag die musikalische Gestaltung des schon traditionellen Ostkirchentages den Sängern des KMGV im "Theodosiuschor". Das Hochamt wurde in der Basilika zu Kevelaer im griechisch-orthodoxen Ritus der Ukrainer gefeiert. Vom 21. bis 25. September waren die Sänger des KMGV zu Gast im Bayrischen Wald, wo im Musik- und Wellnesshotel "Mariandl" in Elisabethzell Quartier bezogen wurde.

Von den außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten der Städte Regenburg, Passau und Straubing waren die Sänger bei den fachkundig durchgeführten Stadtbesichtigungen begeistert, heißt es. Im Regensburger Dom sowie in anderen Kirchen sang der KMGV zur Ehre Gottes und war für die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes in der Basilika "St. Jakob" in Straubing verantwortlich. Höhepunkt der Adventsfeier war die Jubilarehrung der Sänger, die schon viele Jahre dem KMGV die Treue gehalten haben.

Für 50-jährige Singetätigkeit wurden Werner Braunmüller und Bernhard Lohmann geehrt sowie für 40 Jahre Friedhelm Janssen. Auf 25-jährige Singetätigkeit blicken Jürgen Hendricks, Horst Schmitz und Dieter Pflug zurück. Die Ehrung der Jubilare wurde durch den Vorsitzenden des "Sängerkreises Moers", Georg Bruckmann, vorgenommen. Die Urkunde nebst Anstecknadel wurde durch den 2.

Vorsitzenden des "Sängerkreises Moers", Erwin Dietrich, jedem Jubilar überreicht. Die Jubilare wurden in Reimform durch KMGV-Präsident Heinz Lamers im Einzelnen vorgestellt. Unter der neuen Leitung des KMGV-Dirigenten Tom Löwenthal erklangen von den Sängern adventliche und besinnliche Liedbeiträge, die zum Teil gemeinsam mit den Gästen gesungen wurden. Zur Freude aller Anwesenden wurde das traditionelle "Weckmann-Essen" mit allem Drum und Dran gereicht und mit Genuss verzehrt.

Die Weckmänner wurden - wie in jedem Jahr - dankenswerterweise von Paul Vloet gestiftet. Mit stimmungsvollen Weihnachtsliedern trugen die Sänger des KMGV im zweiten Teil zum feierlichen und besinnlichen Jahresabschluss bei.

(RP)
Mehr von RP ONLINE