1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Stadtgespräch

Geldern: Ehrung beim Trommlerkorps Nieukerk

Geldern : Ehrung beim Trommlerkorps Nieukerk

NIEUKERK Viele Mitglieder des Trommlerkorps "Schwarz-Weiß" Nieukerk 1952 trafen sich zur Jahreshauptversammlung. In seinem Jahresrückblick brachte der 1. Vorsitzende Markus Stoffelen seinen Dank für das große Engagement aller Mitglieder zum Ausdruck. Es war ein anstrengendes Jahr, welches als Höhepunkt das erfolgreiche Herbstkonzert Anfang Oktober hervorbrachte. Der Geschäftsführer Michael Koppers ergänzte das Resümee mit seinen Ausführungen zu den Schützenfesten, dem Sommerfest und den zahlreichen Auftritten bei Goldhochzeiten und anderen Ständchen sowie den Karnevals- und Sankt-Martins-Umzügen.

NIEUKERK Viele Mitglieder des Trommlerkorps "Schwarz-Weiß" Nieukerk 1952 trafen sich zur Jahreshauptversammlung. In seinem Jahresrückblick brachte der 1. Vorsitzende Markus Stoffelen seinen Dank für das große Engagement aller Mitglieder zum Ausdruck. Es war ein anstrengendes Jahr, welches als Höhepunkt das erfolgreiche Herbstkonzert Anfang Oktober hervorbrachte. Der Geschäftsführer Michael Koppers ergänzte das Resümee mit seinen Ausführungen zu den Schützenfesten, dem Sommerfest und den zahlreichen Auftritten bei Goldhochzeiten und anderen Ständchen sowie den Karnevals- und Sankt-Martins-Umzügen.

Über den aktuellen Stand innerhalb der Jugendabteilung informierte die Jugendwartin Britta Lagrave in einer kurzen Rückschau. In der Jahreshauptversammlung wurden auch besondere Ehrungen vorgenommen. Der Vorsitzende ehrte den scheidenden Geschäftsführer Michael Koppers für seine 30-jährige Mitarbeit im Vorstand. Koppers hatte seinen Rücktritt bereits vor zwei Jahren angekündigt. Ihm hat die Arbeit sehr viel Freude bereitet, nun möchte er den Weg aber für jüngere Kameraden freimachen.

Für seine treuen Dienste wurde er mit einem hölzernen Vereinswappen ausgezeichnet. Die Kameraden dankten ihm mit einem langen und ausgiebigen Applaus. Nachdem die finanzielle Lage des Vereins durch Kassierer Alexander Bergmann dargestellt und der Vorstand danach entlastet worden war, standen die Wahlen auf der Tagesordnung. Dabei wurden Markus Stoffelen als 1. Vorsitzender und Lutz Lagrave als Zeugwart im Amt bestätigt.

Als neue Geschäftsführerin wurde Christiane Geenen gewählt und Franziska Geenen zur 2. Jugendwartin.

(RP)