Ehemalige Schulkameraden sehen sich in Veert beim Klassentreffen.

Volksschule Veert : Wiedersehen nach 60 Jahren

Ein Wiedersehen der besonderen Art gab es jetzt für einige ehemalige Schüler der damaligen Volksschule Veert. 60 Jahre nach der Schulentlassung traf man sich wieder, und es gab dabei manche interessante Episoden aufzuarbeiten.

Insgesamt 21 Ehemalige waren der Einladung gefolgt. Ein Mitschüler war sogar aus Bayern angereist. Mit viel Freude war das Treffen von Franz Allofs, Gottfried van Hees, Theo Willems und Dieter Bestgen organisiert worden. Treffpunkt war zunächst im Nierscafé, wo man sich erstmal gegenseitig „beschnupperte“, um sich wiederzuerkennen. Dann aber wurden so manche Streiche und Anekdoten aus der alten Zeit erzählt. In der Veerter Heimatstube gab es anschließend einen schönen Programmpunkt. Mitglieder des Heimatvereins warteten mit einem Bildervortrag aus der Schulzeit und vom alten Ort Veert. Es war ein kurzweiliger und unterhaltsamer Vortrag, der sehr viel Freude machte und für Erinnerungen an weitere Begebenheiten von früher sorgte. Hierfür dem Team der Heimatstube nochmals vielen Dank.

Zu guter Letzt machte man sich auf den Weg in die Gaststätte „Alt Veert“, wo es einen Imbiss nach „Finkes Art“ gab. Es wurden noch einige schöne Stunden miteinander verbracht und das Wiedersehen zünftig gefeiert.

Mehr von RP ONLINE