Geldern: Die Ehrenamtlichen von Haus Golten kommen zum Treffen zusammen

Geldern: Die Ehrenamtlichen von Haus Golten kommen zum Treffen zusammen

Haus Golten hat zum jährlichen Treffen der Ehrenamtlichen eingeladen. Die Gruppe traf sich im Landcafé Steudle und erlebte einen sehr schönen Vormittag.

Barbara Quinkertz hatte das Treffen im Rahmen ihrer Arbeit im Sozialen Dienst organisiert. Nach ihrer Begrüßung, bei der insbesondere neue Ehrenamtliche vorgestellt wurden, trug Markus Betting als Geschäftsführer von Haus Golten mit einem Augenzwinkern das Gedicht "Nur keine Ehrenamt" vor, das Wilhelm Busch geschrieben hat.

Inhaltlich ging es um Dank beziehungsweise Undank bei der Ausübung eines Ehrenamtes. Betting bedankte sich für die vielen ehrenamtlich geleisteten Stunden auch im Namen des Trägers von Haus Golten, der Josefs-Gesellschaft. Im Haus Golten werden etwa 20 Stunden pro Woche ehrenamtliche Arbeit geleistet.

(RP)