Geldern: Deckel helfen im Kampf gegen Polio

Geldern: Deckel helfen im Kampf gegen Polio

STRAELEN Die Adler-Apotheke Straelen beteiligt sich seit zwei Jahren an der Aktion "Deckel drauf", bei der es darum geht, möglichst viele Plastikdeckel von Getränkeflaschen zu sammeln. Durch den Verkauf dieser Deckel werden dann Impfungen gegen Kinderlähmung finanziert. Ins Leben gerufen wurde diese Aktion von Rotary (deckel-gegen-polio.de). Der Ablauf der Aktion ist folgender: Die Leute sammeln Plastikdeckel von Getränkeflaschen und -kartons und bringen diese zum Sammelbehälter in der Apotheke.

STRAELEN Die Adler-Apotheke Straelen beteiligt sich seit zwei Jahren an der Aktion "Deckel drauf", bei der es darum geht, möglichst viele Plastikdeckel von Getränkeflaschen zu sammeln. Durch den Verkauf dieser Deckel werden dann Impfungen gegen Kinderlähmung finanziert. Ins Leben gerufen wurde diese Aktion von Rotary (deckel-gegen-polio.de). Der Ablauf der Aktion ist folgender: Die Leute sammeln Plastikdeckel von Getränkeflaschen und -kartons und bringen diese zum Sammelbehälter in der Apotheke.

Die Mitarbeiter befüllen große Säcke mit den Deckeln und lagern diese, bis eine größere Menge zusammenkommt. In unregelmäßigen Abständen mieten Julia Dickmann und ihr Mann einen Wagen und bringen die Deckel zum Sammellager in Grevenbroich. Danach wird der Verkauf an einen Verwerter arrangiert und das Geld geht an Deckel drauf, die dann dadurch Polio-Schluckimpfungen für die drei letzten Länder, in denen Polio noch auftritt, Afghanistan, Pakistan und Nigeria, finanzieren.

  • Dormagen : "Die Rübe" sammelt seit 2015 Plastikdeckel für Polio-Impfungen

Ziel ist die weltweite Ausrottung von Kinderlähmung. Julia Dickmann: "Diese Sammelaktion wird von den Menschen sehr gut angenommen und bereitet auch Kindergärten und Schulen Spaß, da jeder teilnehmen kann, unabhängig vom Geldbeutel, jeder kann etwas Gutes tun. Bei unserer letzten Lieferung, die wir jetzt im Dezember weggebracht haben, kamen 420.000 Deckel zusammen, das entspricht 840 Impfungen. Für uns ist das ein gigantischer Erfolg, der aber nur durch die vielen Unterstützer in Straelen und Umgebung zustande kommen konnte.

Wir möchten uns gern d bei allen Sammlern bedanken. Auch wenn diese Aktion für uns viel Aufwand bedeutet, sammeln wir natürlich weiter."

(RP)