Geldern: Blühendes Engagement für Bepflanzung

Geldern : Blühendes Engagement für Bepflanzung

STRAELEN Straelen noch ein bisschen bunter und schöner machen - das ist das Ziel der Initiative von Clemens Rattmann, der Firma Florensis, mehreren Straelener Gartenbaubetrieben und dem Straelener Stadtmarketing. Mehr als 3000 Beet- und Balkonpflanzen, wie zum Beispiel Fuchsien, Geranien und Petunien lieferten fünf Straelener Gartenbaubetriebe. Mit Hilfe der Mitarbeiter des Baubetriebshofes wurden die Pflanzen jetzt in die Blumenkübel und Beete in Straelen gepflanzt. Die Firma Florensis züchtet und liefert Jungpflanzen. Rattmann ist dort seit Jahren als Kundenberater tätig und koordinierte die Aktion.

STRAELEN Straelen noch ein bisschen bunter und schöner machen - das ist das Ziel der Initiative von Clemens Rattmann, der Firma Florensis, mehreren Straelener Gartenbaubetrieben und dem Straelener Stadtmarketing. Mehr als 3000 Beet- und Balkonpflanzen, wie zum Beispiel Fuchsien, Geranien und Petunien lieferten fünf Straelener Gartenbaubetriebe. Mit Hilfe der Mitarbeiter des Baubetriebshofes wurden die Pflanzen jetzt in die Blumenkübel und Beete in Straelen gepflanzt. Die Firma Florensis züchtet und liefert Jungpflanzen. Rattmann ist dort seit Jahren als Kundenberater tätig und koordinierte die Aktion.

"Ich habe mir gedacht, dass es doch möglich sein sollte, Straelener Gartenbaubetriebe zu gewinnen, die mit ihren tollen Pflanzen zur weiteren Verschönerung unserer Stadt beitragen wollen". Bürgermeister Hans-Josef Linßen bedankte sich für das Engagement der Betriebe und freute sich über die Unterstützung. Für Rattmann steht fest: Das soll keine einmalige Aktion bleiben. Straelen soll auch in den nächsten Jahren mit Unterstützung des Gartenbaus weiter aufblühen.

(RP)