Geldern : Besuch in der Pathologie

GELDERN Wann kann man sich schon mal in einer Pathologie umsehen? In Geldern war das möglich, und die Besucher konnten sich einen Eindruck verschaffen, dass die Realität doch etwas anders ist als das, was im TV zu sehen ist.

Beim "Tag der offenen Tür" im Institut für Pathologie und Zytologie am Niederrhein durften die Bürger sich in den freundlichen, hellen und überhaupt nicht gruseligen Räumen der Einrichtung umschauen und mit netten Menschen reden, die dort arbeiten. "Wir hatten ungefähr 400 oder mehr Besucher aus der Umgebung", berichtet das Institut selbst. Es kamen viele Geschäftspartner, also Ärzte oder Kliniken, die Proben einsenden, aber auch Lieferanten, die Familien und Freunde der Mitarbeiter und nicht zuletzt viele Gelderner Bürger.

(RP)
Mehr von RP ONLINE