Geldern: Basar an der Adelheidschule

Geldern: Basar an der Adelheidschule

GELDERN Zu Beginn erklang auf dem Schulhof das Adelheidlied zu Ehren des scheidenden langjährigen Schulpflegschaftsvorsitzenden Kempkens. Dann aber drehte sich alles um das Fest des Heiligen Martin. Auch in diesem Jahr hatte der Martinsbasar in der Adelheidschule wieder viele Highlights zu bieten, so dass auf den Schulgängen und in den Klassenräumen viele Menschen unterwegs waren.

GELDERN Zu Beginn erklang auf dem Schulhof das Adelheidlied zu Ehren des scheidenden langjährigen Schulpflegschaftsvorsitzenden Kempkens. Dann aber drehte sich alles um das Fest des Heiligen Martin. Auch in diesem Jahr hatte der Martinsbasar in der Adelheidschule wieder viele Highlights zu bieten, so dass auf den Schulgängen und in den Klassenräumen viele Menschen unterwegs waren.

Eltern boten eine Cafeteria, Püfferchen, Grillwürstchen und Cocktails an. Für die Unterhaltung der Kinder war auch gesorgt, denn jede Klasse hatte eine tolle Bastelei vorbereitet. Und es gab sogar eine Verlosung mit tollen Gewinnen. Viele Wochen hatte die Vorbereitung aller Aktivitäten gedauert, doch der Erfolg konnte sich erneut sehen lassen. Alle Kinder und Eltern gingen schließlich vergnügt nach Hause.

(RP)