Architektur Ruhnau am Standort Am Schankweiler

Issum : Architekt Ruhnau an neuem Standort

„Viel Raum für kreative Ideen“, meinte Bürgermeister Clemens Brüx beim Besuch des neuen Betriebsstandortes des Architekturbüros Ruhnau am Schankweiler 3. 1999, unmittelbar im Anschluss an sein Architekturstudium, hat sich Andreas Ruhnau selbstständig gemacht.

Bis zum vergangenen Jahr waren Betriebssitz und Wohnort in Sevelen.

Im elterlichen Haus war durch die Verknüpfung Arbeit und Familie das Arbeiten mit den Angestellten immer sehr familiär. Mit zunehmendem Wachstum der Kinder und dem Anstieg der Mitarbeiterzahl wurden die Räumlichkeiten doch zu eng. Die Entscheidung für ein Gewerbegrundstück am Schankweiler fiel leicht. Die Arbeitsatmosphäre am neuen Firmenstandort ist so geblieben, allerdings in geräumigen und wundervoll in die Landschaft integrierten Räumlichkeiten mit Erweiterungspotential. Erstellt vom Architektenehepaar Andreas und Marijke Ruhnau. Neben dem Wohnungsbau, bei dem es sich zu 80 Prozent um Modernisierungs- und Sanierungsmaßnahmen handelt, ist ein weiterer Schwerpunkt des Architekturbüros der Gewerbebau. Da der Schwiegervater (Herr Evers) schon Architekt mit Schwerpunkt Gewerbeobjekte war, ist Andreas Ruhnau bei seiner Hochzeit in die Familie auch in diesen Themenschwerpunkt hineingewachsen. Zahlreiche Kunden aus dem Gewerbebau zählen seit Jahren zu seiner Kundschaft und möchten die kreativen Ideen und die kompetente Ideenumsetzung nicht missen.

Auch im Kultur- und Ausstellungsbau ist Familie Ruhnau sehr aktiv. Beispielsweise wurde der NRW-Pavillon auf der Floriade in Venlo von ihr entworfen und umgesetzt.

Derzeit ist Andreas Ruhnau mit einem Projekt „Studentisches Wohnen“, bei dem es um die Gestaltung von mehr als 120 Studentenwohnungen in Essen geht, beschäftigt.

Aber auch der Neubau von Großbäckereien, die Teilnahme an Architekturwettbewerben sowie die Themenbereiche Ortskernsanierungen deutschlandweit sind dem Architekturbüro nicht fremd.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.ruhnau-architekt.de.

Mehr von RP ONLINE