Kinderpraxis in Walbeck: „Apfelbaum“ sammelt Spenden für „Knister-School“ in Indien

Kinderpraxis in Walbeck : „Apfelbaum“ sammelt Spenden für „Knister-School“ in Indien

Zu einem Tag der offenen Tür lud die Kinder- und Jugendtherapeutische Praxis Apfelbaum in ihre neuen Räume An der Seidenweberei in Walbeck ein. Die Besucher konnten sich über das umfangreiche Angebot der Praxis informieren.

Petra Schumacher und ihre Kollegen luden die Besucher zu einer Spende für die „Knister-School“ in Indien ein. Insgesamt kamen Spenden in Höhe von 1000 Euro zusammen. Mit dem Geld soll ermöglicht werden, dass mehr Jungen und Mädchen die Chance zum Lernen haben.

Der Autor Knister, bekannt durch seine Hexe-Lilli-Bücher und -Filme, besuchte bei den Dreharbeiten zu einem Film das schwer zugängliche Grenzgebiet zwischen China und Indien. Dort sah er, wie schwer es Kinder haben, Zugang zum Lesen zu finden. Das wollte er ändern und gründete die „Knister-School“.