Amerikaaustausch zwischen der University High School Tucson und Straelen

Straelener in der weiten Welt : Zu Gast in Tucson in Arizona

14 Schüler und die beiden Lehrer Rachel Siemer und Sebastian Riether vom Städtischen Gymnasium Straelen besuchten die amerikanischen Austauschschüler in Tucson. Im Rahmen des Austauschprogramms GAPP (German American Partnership Program) unter dem Motto „Leben nahe Grenzen“ verbrachten die Schüler drei tolle Wochen im sonnigen Arizona.

Zusammen mit den Austauschschülern erlebten die Straelener den amerikanischen Schulalltag an der University High School Tucson. Durch das abwechslungsreiche Programm, das Besuche im Desert Museum, der Arizona State University und dem Reid Park Zoo beinhaltete, lernten die Schüler die amerikanische Kultur besser kennen. Nach einem Wochenende in den Gastfamilien unternahmen alle einen Ausflug in die Westernstadt Tombstone. Höhepunkte waren das Essen in einem echten Saloon und der Besuch einer Kupfermine in Bisbee. Ein weiteres Highlight war der dreitägige Ausflug zum Grand Canyon. Die Schüler übernachteten in Flagstaff und fuhren von dort aus zu der berühmten Schlucht, die für die Niederrheiner atemberaubend war. Die letzte Woche verbrachten alle größtenteils in der Schule. Abends trafen man sich zum gemeinsamen Bowling und am letzten Tag gab es eine Abschiedsfeier.