Straelen: Stadt Straelen bekommt Parkleitsystem

Straelen: Stadt Straelen bekommt Parkleitsystem

Kein Parkraumproblem, sondern Orientierungsprobleme - so fasste Straelens Baudezernent Harald Purath gestern die Diskussion über das von der Stadt vorgelegte Parkraumkonzept im Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen, Bauen und Umwelt zusammen. Wie berichtet, stehen derzeit im Zentrum der Blumenstadt mehr als 1800 Parkplätze zur Verfügung. Die durch den Neubau von Rewe und dm am Ostwall wegfallenden 200 Stellplätze werden im nächsten Jahr durch 120 Kundenparkplätze und etwa 80 Plätze am Friedhof/Gelderner Straße ersetzt.

Bereits jetzt stehen zusätzlich 46 Plätze am Soatspad und rund 30 Plätze an der Rathausstraße 43 zur Verfügung. Der Ausschuss beauftragte die Verwaltung, ein System von Parkleitschildern umzusetzen. Es soll insbesondere auswärtigen Besuchern den Weg zu den Parkplätzen zeigen.

(kla)