1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Sport Geldern und Kevelaer

Fußball: Walbecks Frauen empfangen den Tabellenvierten

Fußball : Walbecks Frauen empfangen den Tabellenvierten

Fußball-Niederrheinliga, Frauen: SV Walbeck - CfR Links (morgen, 17 Uhr). Wie alle Gegner der Walbecker hatte auch der CfR Links am Spieltag zuvor gegen Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach anzutreten, eine Niederlage ist da vorprogrammiert. So auch für die Gäste, die sich aber bei der 0:2-Heimniederlage recht wacker schlugen. Mit dem Tabellenvierten der Liga erwarten die Walbecker einen spielstarken Gegner mit einer starken Offensive, die mit 52 Toren die zweitmeisten Tore der Liga geschossen hat.

Fußball-Niederrheinliga, Frauen: SV Walbeck - CfR Links (morgen, 17 Uhr). Wie alle Gegner der Walbecker hatte auch der CfR Links am Spieltag zuvor gegen Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach anzutreten, eine Niederlage ist da vorprogrammiert. So auch für die Gäste, die sich aber bei der 0:2-Heimniederlage recht wacker schlugen. Mit dem Tabellenvierten der Liga erwarten die Walbecker einen spielstarken Gegner mit einer starken Offensive, die mit 52 Toren die zweitmeisten Tore der Liga geschossen hat.

"Morgen ist unsere Abwehr gefordert, die ohne Sarah Küppers auskommen muss", kündigt Walbecks Trainer Heinz-Willi Hegger an, dessen Team erst neun Gegentore zugelassen hat. Der Walbecker Trainer erwartet eine offene Partie auf Augenhöhe. "Die Gäste darf man nicht ins Spiel kommen lassen, sonst würde es für uns gefährlich werden", sagt Hegger, der fast auf den gesamten Kader zurückgreifen kann.

(ksch)