Lokalsport: VfL Pont setzt auf sein bewährtes Vorstandsteam

Lokalsport: VfL Pont setzt auf sein bewährtes Vorstandsteam

Der VfL Pont geht mit seiner bewährten Vorstands-Mannschaft in die Zukunft. Bei der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte "Zum Lünebörger" bestätigten die Mitglieder jetzt den Vorsitzenden Andreas Linder und seine Kollegen einstimmig im Amt. Unterstützt wird er von Heinrich Risch (stellvertretender Vorsitzender), Geschäftsführer Lutz Bollack und Kassierer Wilfried Rotthoff.

Im erweiterten Vorstand engagieren sich außerdem Stefan Perry, der sich mittlerweile seit fast drei Jahrzehnten um die Öffentlichkeitsarbeit kümmert, Tobias Krüger (Dritter Vorsitzender), Felix Gaulke (stellvertretender Kassierer) und Andreas Dreiers (stellvertretender Geschäftsführer) für den großen Gelderner Breitensportverein. Eine Änderung vermeldet der Verein für Leibesübungen lediglich in der Jugendabteilung. Neuer Jugendwart ist Phillipp Jeuken, der Lutz Bollack abgelöst hat.

Im Verlauf der Versammlung gab's viel Applaus von den Ponter Sportlern und Sportlerinnen für die Vereinskameraden, die ihrem VfL schon seit ewigen Zeiten die Treue halten. Im Mittelpunkt der Ehrungen stand Goldjubilarin Maria Marx. Auf 40-jährige Mitgliedschaft kann mittlerweile Walter Croonenbroeck zurückblicken. Außerdem freuten sich die Silberjubilare Christoph Boekels, Thomas Boekels, Janine Schmidtke und Jessica Schmidtke über Urkunden und Glückwünsche.

(RP)