1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Sport Geldern und Kevelaer

Fußball: Verbandspokal: SV Walbeck scheitert im Viertelfinale

Fußball : Verbandspokal: SV Walbeck scheitert im Viertelfinale

Frauenfußball-Niederrheinpokal: SV Mülheim-Heißen - SV Walbeck 3:0 (2:0). Enttäuschung pur herrschte beim SV Walbeck nach dem Pokalaus. "Auch wenn wir momentan keine gute Phase haben, dürfen wir so ein Spiel nicht verlieren", ärgerte sich Trainer Heinz-Willi Hegger. Lena Jansen und Maria Greshake scheiterten frei stehend vor dem Gästetor, ehe Heissen mit dem ersten Angriff die Führung gelang. Danach verloren die Gäste den Faden, mussten in der 35. Minute das 0:2 hinnehmen. Nach der Pause hatte der SV Walbeck Chancen in Serie und hätte den Rückstand locker aufholen können. "Wenn man so viele Chancen nicht reinmacht, dann ist es nicht nur Pech, sondern auch Unvermögen", bemängelte Hegger. Mit dem ersten Torschuss nach der Pause erhöhten die Gastgeberinnen (88.) auf 3:0.

Frauenfußball-Niederrheinpokal: SV Mülheim-Heißen - SV Walbeck 3:0 (2:0). Enttäuschung pur herrschte beim SV Walbeck nach dem Pokalaus. "Auch wenn wir momentan keine gute Phase haben, dürfen wir so ein Spiel nicht verlieren", ärgerte sich Trainer Heinz-Willi Hegger. Lena Jansen und Maria Greshake scheiterten frei stehend vor dem Gästetor, ehe Heissen mit dem ersten Angriff die Führung gelang. Danach verloren die Gäste den Faden, mussten in der 35. Minute das 0:2 hinnehmen. Nach der Pause hatte der SV Walbeck Chancen in Serie und hätte den Rückstand locker aufholen können. "Wenn man so viele Chancen nicht reinmacht, dann ist es nicht nur Pech, sondern auch Unvermögen", bemängelte Hegger. Mit dem ersten Torschuss nach der Pause erhöhten die Gastgeberinnen (88.) auf 3:0.

SV Walbeck: :Westkamp - Patyk, Hegger, Greshake, Sturme (46. Peschges), Merkens, (74. Dellen) Jansen, Schmidt, Aengenvoort, Juntermanns (88. Pastoors), Drewes.

(ksch)