Handball : TVI spielt Schermbeck an die Wand

Handball: Die Männer des TV Issum dominierten das Spiel gegen den SV Schermbeck. Mit 32:21 (16:7)-Toren schickten sie den Gast auf die Heimreise. Dagegen kassierten die Frauen des TVI in Lobberich mit 21:29 (11:14) die nächste Niederlage.

Das neue Sportjahr begann für die Männer der Issumer Handballer mit einem unerwartet deutlichen Sieg, während die Frauen erneut verloren.

Handball-Landesliga Männer: TV Issum - SV Schermbeck 32:21 (16:7). Auch wenn Issum und Schermbeck vor dem Anpfiff nur zwei Plätze trennten, hielt Gästetrainer Thomas Keysers einen Sieg für seine Mannschaft wahrscheinlich. In den Medien hatte er im Vorfeld der Partie verlauten lassen, dass Issum zwar sehr heimstark sei, der Leistungsunterschied zwischen den besten Dreien der Liga, Schermbeck also eingeschlossen, und den Verfolgern aber sehr groß sei.