1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Sport Geldern und Kevelaer

Handball: TV Issum möchte Topform im Spitzenspiel bestätigen

Handball : TV Issum möchte Topform im Spitzenspiel bestätigen

Handball-Landesliga der Männer, Gruppe 3: TV Issum - TV Kapellen (Sa., 18.45 Uhr, Sporthalle am Vogt-von-Belle-Platz). Die Issumer Handballer präsentieren sich im neuen Jahr bislang in einer blendenden Verfassung. Zunächst demonstrierte die Mannschaft um Trainer Oli Cesa mit einem 32:21 im Verfolgerduell mit dem SV Schermbeck eindrucksvoll ihre Heimstärke. Am vergangenen Samstag ließen die Blau-Weißen auch in der Fremde nichts anbrennen und schlugen den TV Walsum-Aldenrade ebenfalls mit elf Toren Differenz (36:25).

Handball-Landesliga der Männer, Gruppe 3: TV Issum - TV Kapellen (Sa., 18.45 Uhr, Sporthalle am Vogt-von-Belle-Platz). Die Issumer Handballer präsentieren sich im neuen Jahr bislang in einer blendenden Verfassung. Zunächst demonstrierte die Mannschaft um Trainer Oli Cesa mit einem 32:21 im Verfolgerduell mit dem SV Schermbeck eindrucksvoll ihre Heimstärke. Am vergangenen Samstag ließen die Blau-Weißen auch in der Fremde nichts anbrennen und schlugen den TV Walsum-Aldenrade ebenfalls mit elf Toren Differenz (36:25).

Die Aussichten sind offenbar günstig, sich heute Abend im Spitzenspiel gegen den TV Kapellen für die 21:32-Schlappe aus der Hinrunde revanchieren zu können. Mit einem Sieg kann sich der Gastgeber zumindest auf Rang drei verbessern. "Ich rechne mit einem offenen Schlagabtausch. Vor unseren Fans möchten wir natürlich das bessere Ende für uns haben. Ich gehe davon aus, dass die Tagesform entscheidet", sagt Cesa. Allerdings sollten sich die Issumer auf harte Gegenwehr gefasst machen. Denn die Mannschaft aus Moers büßte am vergangenen Sonntag mit einer 19:21-Niederlage in Borken die Tabellenführung ein und wird die zweite Pleite in Folge unbedingt verhindern wollen.

  • Handball : Cesa-Mannschaft wollen Wiedergutmachung
  • Handball : Issum fährt zum Kellerduell
  • Handball : Trainer Cesa voll des Lobes: Issumer liefern "geiles Spiel" ab

Oli Cesa bringt das erstarkte Selbstvertrauen seiner Mannschaft auf den Punkt: "Wir sind bis in die Haarspitzen motiviert. Wir haben einen glänzenden Start ins neue Jahr erwischt und möchten uns jetzt oben festsetzen." Wie eingangs schon erwähnt, stehen die Issumer Chancen nicht schlecht. Zumal der Gastgeber erneut in Bestbesetzung antreten kann.

(stemu)