Handball : ATV-Frauen wollen im hohen Norden punkten

Dritte Handball-Liga der Frauen: VfL Oldenburg II – TV Aldekerk (Mi., 16:30 Uhr). Wegen der Jugendbundesliga hatten die Aldekerker Drittligafrauen am vergangenen Wochenende spielfrei.

Dafür müssen sie jetzt am Feiertag reisen, denn am Mittwoch steht die Auswärtspartie bei der Reserve des VfL Oldenburg auf dem Programm. Nach der ernüchternden Auftaktniederlage beim Aufsteiger in Netphen zeigte sich die Aldekerker Mannschaft beim verdienten Heimerfolg gegen Leverkusen zuletzt gut erholt und scheint für kommende Aufgaben gerüstet.

Bei der Reserve des Bundesligisten müssen die Grün-Weißen wohl auch das volle Leistungsvermögen abrufen, wenn sie Punkte aus der Sporthalle Wechloy entführen wollen. Die Oldenburgerinnen um Trainer Andreas Lampe gewannen die ersten beiden Spiele und stehen auf den ersten Blick in der Tabelle auch gut da. Allerdings entschied der VfL beide Partien denkbar knapp mit jeweils nur einem Tor Unterschied für sich und ist keinesfalls unangreifbar. Wie dem auch sei, für die Mannschaft des ATV um Trainerin Dagmara Kowalska zählen ohnehin keine Rechenbeispiele. Personell sieht es sehr gut aus, alle Akteurinnen sind fit.

Mehr von RP ONLINE