Handball: TV Aldekerk geht auf die Zielgerade

Handball: TV Aldekerk geht auf die Zielgerade

Handball-Regionalliga Nordrhein: Der Tabellenzweite empfängt heute den abstiegsbedrohten Weidener TV. Anwurf ist um 19.30 Uhr. Indes hat der ATV die Verpflichtung von Tobias Reich bestätigt.

Drei Wochen sind vergangenen, in denen die Fans des TV Aldekerk sich eine andere Beschäftigung am Wochenende suchen mussten. Denn während der Osterferien ruhte der Handball-Betrieb. "Die lange Pause war schrecklich. Irgendwie haben wir es aber geschafft, uns zu beschäftigen", sagt Aldekerks Trainer Achim Schürmann. So absolvierte sein Team Freundschaftsspiele gegen die HSG Krefeld und die eigene zweite Mannschaft. "Aber das ist schon etwas anderes als Meisterschaftspartien." Nun stehen noch drei Spieltage auf dem Plan. Der ATV wird den Endspurt heute Abend also endgültig einläuten können. Denn noch steht ein großes Ziel auf dem Zettel - der Vizemeistertitel.

Zu Gast um 19.30 Uhr in der heimischen Vogteihalle ist der Weidener TV, der auch noch eine Sache fest im Blick hat, und zwar den Abstieg zu verhindern. Und gerade deshalb rechnet Schürmann mit einem harten Stück Arbeit. "Für den Weidener TV geht es um alles", weiß der Coach. Vor allem die kampf- und körperbetonte Spielweise habe es in sich. Das mussten die Aldekerker bereits im Hinspiel erfahren, in einer Phase, in der Schürmann wöchentlich Personalsorgen zu beklagen hatte und in Folge dessen eine kleine Durststrecke eintrat. Am Ende behielt der ATV gegen Weiden aber die Oberhand und gewann trotz eines Pausenrückstandes noch mit 24:22. "Das war einer unserer wichtigsten Siege in der Saison und eine Art Trendwende", erinnert sich der Aldekerker Coach. Denn danach wuppte es wieder.

  • Lokalsport : Anwurf !

So wie in den vergangenen Wochen auch. In den letzten fünf Spielen war jedes Mal der ATV der lachende Sieger. Gut möglich, dass die Serie auch heute um einen weiteren Erfolg ausgebaut werden kann. Während nun also noch drei Spieltage ausstehen, ist die Kaderplanung für die kommende Saison weiter vorangeschritten. Tobias Culm, sportlicher Leiter der ersten Mannschaft, bestätigt die Verpflichtung von Tobias Reich, der zum ATV zurückkehren wird. "Er hat zuletzt ein Auslandssemester in Polen absolviert und dort auch gespielt. Wir standen schon länger mit ihm in Kontakt", sagt Culm. Reich spielte bis 2012 beim ATV. Bevor er ein Auslandsjahr einlegte, stand er im Kader des VfB Homberg.

(RP)