1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Sport Geldern und Kevelaer

Tischtennis: TTC Straelen/Wachtendonk: Jugend steigt auf

Tischtennis : TTC Straelen/Wachtendonk: Jugend steigt auf

In der 2. Jugendkreisklasse des Tischtenniskreises Krefeld wurden die Meisterschaft und der Aufstieg erst am letzten Spieltag entschieden. Bis dahin waren die Mannschaften von SC Blau-Weiß Mülhausen und die TTC Straelen/Wachtendonk II im Gleichschritt durch die Saison marschiert. Ausschlaggebend dafür war, dass die Aktiven der beiden Teams in der Meisterschaft die größte Konstanz aufwiesen.

Obwohl Mülhausen in Straelen mit 6:4 die Oberhand behielt und zu diesem Zeitpunkt die Tabellenführung übernahm, hatte das Straelener Team vor dem entscheidenden Aufeinandertreffen am letzten Spieltag bei Punktgleichheit die Nase hauchdünn vorn.

Das "Endspiel" um die Meisterschaft stand von 1:1 bis 4:4 lange auf des Messers Schneide. Erst dann setzte sich der TTC durch Siege von Jannik Bouten und Patricia Schramm, auch mit dem notwendigen Quäntchen Glück, zum 6:4-Sieg entscheidend ab. Die geglückte Revanche für die Hinrunden-Niederlage brachte dadurch Titel und Aufstieg.

Die Punkte für Mülhausen holten Gereon Geuchen (2), Ben Kadagies (1) und das Doppel Cedric Dengler/Ben Kadagies. Für den TTC Straelen/Wachtendonk waren Alexander Riedle, Benedikt van Megen und Patricia Schramm je einmal erfolgreich. Zwei Siege steuerte Jannik Bouten bei, der neben seinem Einzel an der Seite von Patricia Schramm das Doppel gewann.

In der neuen Saison werden sich beide Teams in der 1. Kreisklasse wiederfinden. Altersbedingte Abgänge haben die Mannschaften nicht zu verzeichnen.

(RP)