1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Sport Geldern und Kevelaer

Tischtennis: TTC-Duo Falkowski/Redam ist Deutscher Vizemeister

Tischtennis : TTC-Duo Falkowski/Redam ist Deutscher Vizemeister

Seniorinnen des TTC Geldern-Veert sorgen bei denTischtennis-Titelkämpfen für eine Überraschung.

Annemarie Falkowski und Petra Redam haben bei den Deutschen Tischtennis-Mannschaftsmeisterschaften der Senioren für eine faustdicke Überraschung gesorgt. Das Duo vom TTC Geldern-Veert, das als amtierender Vizemeister des Westdeutschen Verbandes nachträglich für die nationalen Titelkämpfe nominiert worden war, sicherte sich in der Klasse "Seniorinnen 60" die Vizemeisterschaft.

"Ich kann's immer noch nicht glauben. Wir sind mit dem Ziel nach Erkelenz gefahren, wenigstens nicht Letzter zu werden. Und dann landen wir auf dem zweiten Platz", meinte Falkowski. Die Gelderner Spielerinnen sicherten sich in der Vorrunde mit Erfolgen gegen die Zweiermannschaften des FC Queidersbach (Pfalz) und TTV Berlin-Neukölln den Gruppensieg. Besonders spannend machte es dabei Petra Redam, die beim 3:2 gegen die Berlinerinnen das entscheidende Einzel in der Verlängerung des fünften Satzes gewann. Am Abend feierten die Geldernerinnen mit den Spielerinnen der DJK Holzbüttgen, gegen die sie das Finale der Westdeutschen Titelkämpfe verloren hatten. "Da haben wir auf ein Wiedersehen im Endspiel um die Deutsche Meisterschaft angestoßen", erzählte Falkowski.

Und so sollte es am Sonntag tatsächlich auch kommen. Falkowski/Redam entschieden das Duell gegen das Zweier-Team vom VfL Lauterbach (Hessen) mit 3:0 für sich, während die DJK Holzbüttgen im anderen Halbfinale gegen den SV Dresden-Mitte ebenfalls nichts anbrennen ließ. In der Neuauflage des WTTV-Endspiels war das TTC-Duo chancenlos und verlor 0:3. "Da war die Luft einfach raus", sagte Annemarie Falkowski, die am Wochenende zu der Seniorinnen-Europameisterschaft in Finnland fliegt.

(him)