1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Sport Geldern und Kevelaer

TSV Weeze II steuert in der Fußball-Kreisliga A auf Erfolgskurs

Fußball-Kreisliga A : TSV Weeze II rückt auf Platz zwei vor

Fußball-A-Ligist TSV Weeze II hat nach dem 1:0 gegen den TuS Kranenburg bereits zwölf Punkte auf seinem Konto und verbessert sich auf Platz zwei.

Der TSV Weeze II steuert in der Fußball-Kreisliga A, Gruppe 1, weiter auf Erfolgskurs. In einer vorgezogenen Partie des sechsten Spieltags bezwang die Mannschaft am Donnerstag den Tus Kranenburg mit 1:0 (1:0) und verbesserte sich mit jetzt zwölf Punkten auf den zweiten Tabellenplatz. Das Tor des Abends erzielte Torjäger Stephan Gorthmanns bereits nach 17 Minuten.

Der TSV hatte die Partie zunächst im Griff, vergab nach dem Seitenwechsel aber einige Hochkaräter und verpasste damit die vorzeitige Entscheidung. Kranenburg zeigte eine kämpferisch starke Leistung und hatte in der Nachspielzeit Pech, als nach einer Ecke der Ball nur an die Latte ging. „Wir haben uns am Ende selbst das Leben schwer gemacht, der Sieg ist aber verdient“, sagte Weezes Trainer Tim Dünte.

„Spielerisch konnten wir aufgrund unserer Ausfälle nicht mithalten. Aber kämpferisch haben die Jungs alles gegeben“, meinte sein Kranenburger Kollege Michael Umbach.