Vereine und Verbände : TSV Weeze: „100 Jahre in Bewegung“

(RP) Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Der „TSV Weeze 1910/19 e.V.“ steht vor einem ganz besonderen Jubiläum – der Sportverein wird stolze 100 Jahre alt. 1971 gab’s die Fusion des 1910 gegründeten Turnverein (TV) Weeze mit dem örtlichen Spielverein (SV, Gründungsjahr 1919). Da der Spiel- im Gegensatz zum Turnverein mit Ausnahme der Kriegsjahre durchgehend bestand, wurde das Gründungsdatum des SV Weeze als „Jubiläumsjahr“ des TSV Weeze bestimmt.

Seit der Fusion ist Willi Halmanns erst der vierte Vorsitzende. Besonders bemerkenswert sind sicherlich die 22 Jahre, die Georg Pauls den Verein von 1989 bis 2011 führte; begleitet vom „ewigen“ 2. Vorsitzenden Rolf Hörster, der in dieser Funktion auch schon Herbert Keilitz (1975 bis 1989 Vorsitzender) in der Vorstandsarbeit unterstützt hatte. In diesen Jahrzehnten wurde die kontinuierliche Entwicklung im Verein begründet.

Seit vielen Jahren engagieren sich zudem viele Helfer Woche für Woche ehrenamtlich als Trainer, Betreuer, Fahrer, Funktionär oder bei der Pflege der Sportstätten, um in der Gemeinde Weeze ein attraktives Freizeit- und Sportangebot anbieten zu können. Der Jubilar ist traditionell dem Breitensport und der Jugendarbeit verpflichtet. Rund 40 Prozent der 1500 Mitglieder sind Kinder und Jugendliche. Der Verein bietet zurzeit zwölf Sportarten in 14 Abteilungen und Gruppen an. In seiner 100-jährigen Geschichte hat der TSV Weeze viel erlebt und bewegt. Folgerichtig lautet das Jubiläums-Motto „100 Jahre in Bewegung“. Dieses steht einerseits für die Aktivitäten der Mitglieder, andererseits für die bewegte Geschichte des Vereins.

Um das 100-Jährige gebührend feiern zu können, laufen die Vorbereitungen der Organisatoren bereits seit Monaten auf Hochtouren. Der Jubiläumsausschuss hat ein umfangreiches Programm mit 100 Aktionen in einem Kalender zusammengestellt. Die Feierlichkeiten beginnen am Neujahrstag mit einem Grillfest auf dem Sportplatz. Zu den Höhepunkten zählt der 23. März. Dann ist das Bürgerhaus Schauplatz eines Festakts und einer „blau-gelben Nacht“. Am 28. Juni kommt der Verein in den Ortskern. Die Leichtathletik-Abteilung richtet mit Unterstützung der Gemeinde Weeze erstmals einen Sommerabendlauf rund um den Cyriakusplatz aus. Der TSV Weeze stellt sein komplettes sportliches Angebot am 6. Juli vor, wenn im August-Janssen-Sportzentrum an der B9 sämtliche Abteilungen über den Tag verteilt ihre Sportart präsentieren und zu Mitmach-Aktionen einladen. Außerdem übernimmt der Jubilar im September zur Kirmes die Festkette und feiert mit Jung und Alt das traditionelle Volksfest.

Das Vereinsleben zählt zweifelsohne zu den Aushängeschildern der Gemeinde. Deshalb freut sich der TSV Weeze schon jetzt darauf, mit seinen Mitgliedern und Freunden das Jubiläum zu feiern und auf eine sportliche Zukunft anzustoßen.

Mehr von RP ONLINE