1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Sport Geldern und Kevelaer

TSV Wachtendonk verpflichtet Pascal Gubula und Nikolas Dennesen

Fußball : TSV Wachtendonk-Wankum holt zwei Neuzugänge

Pascal Gubala und Nikolas Dennesen verstärken den Landesligisten in der kommenden Saison. Job ten Barge und Atila Ercan gehen zum SV Straelen II.

Das Personalkarussell beim Fußball-Landesligisten TSV Wachtendonk-Wankum hat Fahrt aufgenommen. Der Sportliche Leiter Timo Pastoors kann zwei Neuzugänge präsentieren. Pascal Gubala, der zuletzt beim Oberligisten Union Nettetal unter Vertrag stand, wechselt zum TSV. Der 23-Jährige ist gelernter linker Außenverteidiger, kann aber auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden. Eine Verletzung hatte den jungen Fußballer in Nettetal ausgebremst, beim TSV will er nun neu durchstarten.

Außerdem wird Nikolas Dennesen vom Bezirksligisten DJK Twisteden zum TSV Wachtendonk-Wankum kommen. Der 25-Jährige wurde beim SV Straelen als Innenverteidiger ausgebildet. In Twisteden wurde Dennesen auf diversen Positionen eingesetzt, somit kann er das Team als Allrounder verstärken. „Eine weitere Personalie steht kurz vor dem Abschluss. Wir haben jetzt aktuell einen Kader von 17 Spielern, wollen uns aber noch punktuell auf einigen Positionen verstärken“, sagt Timo Pastoors.

Zwei Akteure werden künftig nicht mehr für den Landesligisten auflaufen. Atila Ercan und Job ten Barge, der zweite Torhüter des TSV, werden den Verein verlassen. Die beiden Kicker, die vor dieser Saison von Viktoria Goch gekommen sind, gehen zum SV Straelen II. Sportlicher Leiter des Straelener Bezirksliga-Teams wird ab Sommer bekanntlich Peter Streutgens, der diese Funktion bis zum Ende des vergangenen Jahres beim TSV Wachtendonk-Wankum ausgeübt hat.

Sein Nachfolger Timo Pastoors stellt aber klar, dass es sich hier nicht um Abwerben von Akteuren gehandelt hat. „Die Wechsel sind sauber und einvernehmlich gelaufen. Wir wünschen beiden Spielern bei ihrem neuen Verein einen guten Start“, sagt Pastoors.

Drei Personalien sind beim TSV Wachtendonk-Wankum noch unklar, dazu gehört die sportliche Zukunft von Cristian Voicu. Der Stürmer wird ebenfalls mit dem SV Straelen in Verbindung gebracht. Das letzte Wort soll darüber aber noch nicht gesprochen worden sein.