Lokalsport: TC Issum geht mit Kampfgeist in die Zukunft

Lokalsport: TC Issum geht mit Kampfgeist in die Zukunft

Für den Tennis-Club ist die Verlegung der Platzanlage nicht vom Tisch. Vorfreude auf Meden-Saison.

Die Verlegung der Platzanlage vom Vogt-von-Belle-Platz in Richtung der Tennishalle ist vorerst auf Eis gelegt. Das Verständnis für die Entscheidung der Gemeinde Issum, das ehrgeizige Projekt des Tennis-Clubs Blau-Weiß nicht zu unterstützen, hält sich bei den Mitgliedern in Grenzen. Das wurde jetzt auch bei der Jahreshauptversammlung des Vereins deutlich. Einige sehen sogar die Zukunft des TC Blau-Weiß gefährdet, da der Pachtvertrag aktuell "nur" bis 2029 läuft.

Vorsitzender Udo Klingen, der bei den Vorstandswahlen im Amt bestätigt wurde, gab sich jedoch kämpferisch. "Wir werden weiterhin mit größtem Einsatz für die Existenzsicherung unseres Vereins arbeiten", versprach Klingen unter dem Applaus der Mitglieder. Um weitere Überzeugungsarbeit zu leisten, hat der Vorstand für nächsten Monat die örtlichen Fraktionsvorsitzenden von CDU, SPD und FDP zu einem Informationsgespräch eingeladen.

  • Issum : Junges Team managt Tennishalle

Um die nahe sportliche Zukunft zu sichern, investieren die Blau-Weißen zunächst einmal in Renovierungs- und Reparaturarbeiten an ihrem jetzigen Domizil. In der kommenden Meden-Saison können die Blau-Weißen einmal mehr mit hochklassigem Sport Werbung in eigener Sache machen. Der Verein schickt insgesamt zehn Mannschaften ins Rennen um die Meisterschaft. Darunter ein neu formiertes Team der Altersklasse Damen 30. Das Aushängeschild bilden aber selbstverständlich die Issumer Herren 40, die sich im vergangenen Jahr fast schon sensationell für die Niederrheinliga qualifiziert haben und dort demnächst als einziges Amateurteam an den Start gehen.

Zu den Vorstandswahlen: Neben Udo Klingen wurden auch die beiden stellvertretenden Vorsitzenden Stefan Kolb (Organisation) und Thomas Wittenburg (Kommunikation) in ihren Ämtern bestätigt. Wittenburg ist zugleich als Schriftführer und Pressesprecher tätig. Zum neuen Kassenwart wählten die Mitglieder Jens Friedrich. Als Sportwart bleibt Olaf Broekmans im Einsatz. Er wird von Mario Schlabbers unterstützt, der die neue Funktion "Koordinator für Leistungstennis" übernommen hat. Schlabbers steht außerdem Jugendwartin Andrea Kronshage zur Seite.

(RP)