Frauenfußball : SV Walbeck ärgert den Favoriten

(ksch) Frauenfußball-Niederrheinliga: GSV Moers – SV Walbeck 0:0. Das dritte Spiel in Folge blieben die Walbeckerinnen nun ungeschlagen, und dieses torlose Remis beim Tabellendritten ist sicher mehr als nur ein Achtungserfolg.

Die Gastgeberinnen waren das spielbestimmende Team, ohne allerdings die Walbeckerinnen in allzu große Bedrängnis bringen zu können. Vor allem in den ersten 20 Minuten waren die Grün-Weißen gut im Spiel, hatten auch eine gute Möglichkeit durch Hannah Sturme. Auch im zweiten Durchgang ließen die Gäste wenig anbrennen, hatten allerdings in der 75. Minute Glück, als die Heimelf einen Handelfmeter nicht verwandeln konnte.

„Wir haben uns diesen Punkt sicher erarbeiten müssen, das spricht aber auch nach wie vor für eine ausgezeichnete Moral in der Mannschaft“, meinte Trainer Rolf Sturme nach dem gelungenen Auftritt.

SV Walbeck: Koblenz – Patyk, Hegger, Pastoors (80. Dellen), Sturme (87. Linßen), Grusa, Schmidt, Wellmans,(62. Aengenvoort) Peschges, Juntermanns, Drewes.

Mehr von RP ONLINE