Walbeck : SV Walbeck hat passende Antwort

(ksch) Frauenfußball-Niederrheinliga: Sportfreunde Baumberg – SV Walbeck 3:3 (2:1). Es war das erwartet schwere Spiel beim Tabellenletzten. Und der Umstand, dass Walbeck bereits nach drei Minuten zurücklag, machte die ganze Sache nicht gerade einfacher.

Zwar kamen die Gäste dann besser in die Partie, mussten aber in der 40. Minute den zweiten Gegentreffer hinnehmen. Fast im Gegenzug dann aber das Anschlusstor von Luisa Pastoors. Baumberg hatte auch den besseren Start in Hälfte zwei, erhöhte in der 55. Minute auf 3:1. Doch die Walbeckerinnen kämpften sich zurück ins Spiel, beim Anschlusstreffer zum 2:3 (58.) tanzte Anja Juntermanns die Baumberger Abwehr aus. Zehn Minuten später gelang Sabine Linßen dann noch der am Ende verdiente Ausgleich. „Es war für uns ein gewonnener Punkt, mit dem wir Baumberg auf Abstand gehalten haben“, meinte SVW-Trainer Rolf Sturme.

SV Walbeck: Koblenz – Patyk, Hegger, Pastoors, Sturme, Grusa, Schmidt (46. Aengenvoort), Wellmans, (46. Linßen) Peschges, Juntermanns, Drewes.